Geschichte

1945 beginnt Herr Vandenhirtz in Dolhain die Produktion von Spritzgussteilen mit einer Maschine in einer kleinen Werkstatt von 30 m².

1967 hat seine Firma bereits 7 Maschinen und eine Werkstatt von 500 m². Im selben Jahr übernimmt er, zusammen mit einem Partner die 1962 in Brüssel gegründete Firma Polyform und behält von da an diesen Namen.

Polyform wächst weiter und hat im Jahr 1973 bereits über 20 Maschinen in einer Betriebsstätte von 2000 m².

1977 kauft die Familie De Radiguès das Unternehmen. Wenig später (1980) wird auch Aspel (Eupen) von der Familie übernommen.

2000: durch den Zusammenschluss von Polyform, Aspel und VG Plastics (Bocholt) entsteht die Aspel-Group.

2004: Die Ambition der Aspel-Group, ein wichtiger Partner der Automobilzulieferindustrie zu werden, führt zum Bau von neuen Spritzgusswerken in Mexiko und in der Slowakei. 2006 kommt auch noch ein Joint Venture in China hinzu.

2014: Die Geschäftsführung der Aspel-Group beschliesst den Bereich Non-Automotive stärker von Ihrem Kerngeschäft abzusetzen.

2015: Die Polyform AG wird gegründet, um den Non-Automotive Bereich zu bearbeiten.

Polyform kann auf 70 Jahre Erfahrung im Kunststoff Spritzguss bauen, um bestehende und neue Kunden in Europa zu überzeugen. Unser Motto: Ihr Erfolg ist unser Antrieb.